Home » Grundriss Der Statistik I Theoretische Statistik by Wilhelm Winkler
Grundriss Der Statistik I Theoretische Statistik Wilhelm Winkler

Grundriss Der Statistik I Theoretische Statistik

Wilhelm Winkler

Published January 1st 1931
ISBN : 9783642888687
Paperback
177 pages
Enter the sum

 About the Book 

Der vorliegende GrundriB der Statistik fuBt auf den gleichen theoretischen Gesichtspunkten, wie sie der Verfasser hereits in seinem Biichlein Statistikl zur DurchfUhrung gehracht hat. Auch hier sollen die beiden in der deutschen Statistik hisherMoreDer vorliegende GrundriB der Statistik fuBt auf den gleichen theoretischen Gesichtspunkten, wie sie der Verfasser hereits in seinem Biichlein Statistikl zur DurchfUhrung gehracht hat. Auch hier sollen die beiden in der deutschen Statistik hisher auf zwei getrennten Geleisen laufenden Richtungen der allgemeinen Sta tistik und der mathematischen Statistik als zwei einseitige Betrachtungsarten des gleichen Gegenstandes dargetan und in einem einzigen System der Theorie der Statistik vereinigt werden. Die Berechtigung dieser Vereinigung diirfte aus der vor liegenden ausfUhrlicheren Bearbeitung noch klarer hervorgehen als aus der ge drangten, auf mathematischen Ausdruck beinahe vollstandig verzichtenden Dar stellung des erwahnten Bandchens. Dieses sollte ja einem Kreis von Lesern dienen, an deren Vorbildung keine besonderen Anforderungen gestellt werden durften. Unser GrundriB dagegen wendet sich, entsprechend dem Zwecke der Enzyklopadie der Rechts- und Staatswissenschaft, vor allem an die akademische Jugend, darf also billigerweise diejenigen Kenntnisse voraussetzen, die in den mittleren Lehranstalten deutscher Sprache vermittelt werden. Freilich ergab sich aus dem gleichen Zwecke eine Beschrankung: es muBte auf die Darstellung aller Gedanken gange, die hohere Mathematik voraussetzen, so gut wie verzichtet werden. So darf die hier dargebotene Stufe fUglich als Mittelstufe der statistischen Theorie (ein schlieBlich der unentbehrlichen Unterstufe) bezeichnet werden. Der Leser findet aber auf Schritt und Tritt die Wege angegeben, die ihn von da zur Oberstufe fUhren, wenn er eine Erweiterung und Vertiefung des durch diesen GrundriB erworbenen Wissens anstrebt.